Berichte

aus der Vergangenheit

Bestes Wetter zum Vatertag

Auch zur traditionellen Himmelfahrtswanderung, seit einigen Jahren auch als Solzer Wandertag bekannt, lud der Heimatverein alle Solzer und Gäste ein. Nach dem Himmelfahrtsgottesdienst trafen sich 25 Wanderer und drei Hunde am Schwarzen Weg (Nähe Triesch) um durch den Wald Richtung Franzoseneiche nach Machtlos ins Feriendorf zu laufen. Bei bestem Wetter und angenehmer Temperatur kehrten sie dort in Grimm´s Hütte ein, wo bereits 15 Teilnehmer, die nicht mitwandern konnten und der Wirt Uwe Pfeiffer mit seinem berühmten Eintopf und Gegrilltem auf die Wanderer warteten. Nach ein paar schönen Stunden machten sich nach und nach die ambitioniertesten Läufer auf gleicher Route zurück nach Solz; einige nutzten eine Mitfahrgelegenheit nach Hause.

Der Heimatverein möchte sich an dieser Stelle nochmal für die großartige Resonanz bei den Wanderungen bedanken und hofft auch für die Zukunft weiterhin viele Mitglieder und Gäste bei den Aktionen des Vereins begrüßen zu dürfen.

© 2018 Heimatverein Solz.
Suchen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.