Berichte

aus der Vergangenheit

Verspätete Winterwanderung

Das ein oder andere Flurstück wurde auch bei den letzten Wanderungen des Heimatvereins betreten. Wegen schlechten Wetterbedingungen und vereisten Wegen wurde die traditionelle Winterwanderung immer wieder verschoben, sodass daraus eine Frühjahrswanderung wurde. Rund 40 Solzer, darunter acht Kinder und ein Hund, folgten der Einladung des Heimatvereins zur Frühjahrswanderung am 23. April 2017. Treffpunkt war das DGH, wo pünktlich um 11 Uhr bei kaltem und windigem, aber trockenem Wetter über den Galgenberg durch den „halben Forst“ (Cornberger Wald) zum Kloster losmarschiert wurde. Zwischendurch sind die Wanderer mit Getränken aus Liesel Rettigs Kofferraum versorgt worden. Dort angekommen gab es ein leckeres Mittagessen à la carte. Nach ein paar Stunden Geselligkeit mit netten Gesprächen und guter Stimmung, machten sich gut die Hälfte der Solzer auf den Heimweg. Der Rest fuhr mit Fahrgemeinschaften zurück nach Hause.

ozio_gallery_nano

 

© 2018 Heimatverein Solz.
Suchen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.